Dorftrödel: Top oder Flop? Mit Daten der nächsten Dorftrödel im Umkreis(jm)

Auf dem Dorftrödel ergattert: Ein Spielhaus für die Kinder.
Auf dem Dorftrödel ergattert: Ein Spielhaus für die Kinder.

Dorftrödel, was ist das denn schon wieder? Das habe ich mich letztes Jahr auch gefragt als wir unseren ersten Dorftrödel in Vettweiss/ Gladbach besucht haben. So richtig konnten weder mein Mann noch ich etwas damit anfangen. Aber wir sind von Natur aus sehr neugierig, also wurde der Termin in den Kalender geschrieben und ab ging es nach Gladbach. Seitdem ist ein Dorftrödel für uns ein absolutes Muss.


Das Prinzip ist ganz einfach: Jeder, der in dem Dorf wohnt hat sozusagen die Gelegenheit einmal großen Hausputz zu halten, denn es darf alles verkauft werden, was sich tragen lässt.
Als Besucher eines Dorftrödel erhält man einen Plan von dem Dorf, auf dem alle Haushalte die mitmachen markiert sind. Meistens sind die Haushalte noch zusätzlich mit Luftballons markiert, im Sommer war das jedoch nicht so hilfreich da viele Ballons platzten. Zum Glück gab es aber ja noch den Plan.

In Gladbach angekommen haben wir erstmal eine Parkmöglichkeit gesucht. Dies war aber ganz leicht, da man ja überall im Dorf parken kann und meist über 50 Haushalte mitmachen. Es gab Stände in den Hofeinfahrten, im Hausflur, in den Garagen - jeder wie er es mochte. Zu gucken gab es richtig viel: Antike Sachen, Kleidung für Erwachsene, Baby- und Kinderkleidung, Schuhe, Spielsachen, Porzelan..... einfach alles. Freunde, die uns begleitet haben, ergatterten sogar einen Kinderwagen für 20 Euro.Die Verkäufer waren froh, dass sie ihre Sachen los wurden und wir machten ein Schnäppchen nach dem nächsten.

Durst und Hunger muss man auch nicht leiden. Es gibt viele Haushalte, die frische Waffeln machen, Würstchen grillen und Getränke anbieten. Manchmal ist es ganz nett auf einer Bank bei einem Fremden zu sitzen und über den schönen Tag zu reden. Tolle Ideen für Haus und Hof gibt es sogar gratis.

Für mich war bisher mein größtes Schnäppchen ein Kinderspielhaus für den Garten. Eine wirklich liebe Familie hatte ein tolles, wenig genutztes Haus zum Verkauf und wir wollten schon lange eins für unsere beiden Kinder kaufen. Aber die Dinger sind neu ja nicht gerade billig. Als ich skeptisch war wegen des Transports hat der nette Verkäufer uns das Spielhaus sogar bis nach Hause gebracht.

Also wer jetzt Lust auf Dorftrödeln hat - ein paar Termine kenne ich schon:

  • 11.06. 2017 Dorftrödel in Euskirchen-Großbüllesheim, Zülpich-Juntersdorf, Lüxheim, Kelz
  • 02.07.2017  Dorftrödel in Gladbach/Vettweiss
  • 27.08. 2017 Dorftrödel in Zülpich-Nemmenich


Viel Spaß bei der Schnäppchenjagd!

Autorin: Landmutti Jennifer Mertens

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mona (Montag, 12 Juni 2017 09:20)

    Find ich super! Ich wünsche mir auch einen Dorftrödel bei uns im Berliner Umland - gibt es leider nicht...

  • #2

    AVEC QUATRE (Mittwoch, 14 Juni 2017 09:03)

    Total cool! Wir sind im Februar vom Ruhrpott nach Bad Nenndorf (kleines Örtchen in Niedersachsen, zwischen Wald und Feld) gezogen und haben hier schon so einige Dorftrödelmärkte besucht. Da kommt noch richtiges Trödelfieber auf.

    Viele Grüße
    Rebecca