Landmutti Snack-Tipp: Zuckerfreie Bananen-Dinkel-Kekse (sb)

Oft überlege ich, was ich meinem kleinen Sohn zwischendurch als gesunden Snack anbieten kann.

 

Daher habe ich heute ein leckeres Backrezept für Bananen-Dinkel-Kekse für euch, die ganz ohne Zucker auskommen.

 

Die Konsistenz ist durch die Banane eher weich wie ein Mürbeteig und auch den Großen bei uns schmecken die Kekse prima.

Es geht ganz easy-peasy und ihr benötigt nur drei

Zutaten:  

  • 1 große reife Banane
  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Butter

Die Zutaten mit dem Mixer 2 Minuten verrühren. Mit weicher Butter geht das sogar per Hand.

Ihr könnt dann den Teig entweder gleich verarbeiten, indem ihr ihn zu einer Rolle formt und ca. 2 cm große Stücke abschneidet oder ihr gebt, wie ich, den Teig ein paar Stunden in den Kühlschrank, rollt ihn aus und stecht ihn beliebig aus. Es kann sein, dass der Teig im Kühlschrank durch das Verfärben der Banane etwas bräunlich wird, das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch.

 

Die Teigstückchen dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

 

Dann kommen die Kekse für 15 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Ofen. Schaut zwischendurch nach, dass sie nicht zu braun werden und nehmt sie ggf. etwas früher raus.

 

Abkühlen lassen und guten Appetit !!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0