DIY: Landmuttis Trecker-Laterne für Kleinkinder - mit Bastelvorlage (jh)

Der Mini-Held steht total auf Trecker. Daher war klar, dass die nächste Sankt-Martins-Laterne ein Traktor werden musste. Doch nichts was ich on- und offline an Bastelanleitungen oder Bastel-Sets fand gefiel mir: Zu groß, zu schwer, zu schwierig, zu häs...ähm...einfach nicht schön..und mein Mann wollte in keinem Fall eine Pappmaché-Laterne basteln.

 

Also haben wir die Traktor-Laterne nach eigenen Wünschen kreiert. Und da sich unter Euren Jungs bestimmt ebenfalls viele Trecker-Fans befinden, könnt Ihr die Vorlage hier kostenfrei downloaden und Eure eigene Laterne basteln.

 

Viel Spaß!


Die Landmutti-Trecker-Laterne ist für Kinder bis 3 Jahre geeignet, aufgrund der geringen Größe von etwa 20x15 Zentimetern können die Kleinen sie problemlos selbst tragen.

 

Ihr benötigt:

Vorlage für die Landmutti-Trecker-Laterne

1x Bastelkarton schwarz in DIN A3

1x Bastelkarton grün in DIN A4

weißes Laternenpapier, alternativ buntes Transparentpapier

Bleistift

Buntstifte/ Malstifte

Schere und Kleber (z.B. Uhu Alleskleber)

langes Lineal

Brotmesser

Blumendraht oder fertig zugeschnittenen Laternendraht

Laternenstange

2 LED-Teelichter


Los gehts:

1.Druckt die Vorlage aus! Achtet bei der Druckereinstellung darauf, dass dieser auf "100%" oder "Tatsächliche Größe" steht, sonst wird die Größe verfälscht.

 

2. Schneidet die Vorlage an den Außen- und Innenlinien aus.

 

3. Übertragt die Vorlage mit dem Bleistift zweimal auf den schwarzen Bastelkarton mit Innen- und Außenlinien. Achtet darauf den zweiten Trecker spiegelverkehrt zum ersten aufzumalen. So liegen nachher die "unschönen" Seiten mit den Bleistiftresten innen.

 

4. Schneidet die Trecker aus. Achtet darauf, dass Ihr Außen- und Innenlinien von der gleichen Seite (also der Bleistiftseite) zuschneidet, dann sehen die Ränder von außen nachher schöner aus.

5. Jetzt kommen die Kleinen dran! Der Mini-Held hat das weiße Laternenpapier in den Farben grün und gelb bemalt. Dazu haben wir die "Woody 3in1" von Stabilo genommen, die Ihr aus meinem Bericht schon kennt. Zwar war er nicht so begeistert, dass er nur die beiden Farben verwenden sollte, aber er hat dann doch die Malstifte geschwungen. Bei einer Widerholung würde ich ihn einfach mit allen Stiften drauf losmalen lassen, dann wird der Traktor eben bunt und nicht exakt in den Farben von John Deere, Deutz & Co.

6. Das Laternenpapier haben wir dann entsprechend für die Innenfenster der Trecker ausgeschnitten und von der unschönen Bleistiftseite angeklebt: Gelb für die Reifen und Grün für den Körper. Wenn Ihr den Kleber ein bisschen vom Rand entfernt auftragt sieht es schöner aus, da der Kleber dann nicht in das Sichtfenster quillt. Alternativ kann man hier buntes Transparentpapier verwenden. Aber wir fanden es mit dem Laternenpapier einfach schöner, da der Mini-Held so auch an seiner Laterne mitbasteln konnte.

 

7. Schneidet aus dem anderen Bastelkarton (je nachdem was Ihr habt) entweder einen 56 Zentimeter langen und 8 Zentimeter breiten Streifen aus, oder zwei Streifen mit jeweils 29 Zentimetern Länge und 8 Zentimetern Breite. Die zwei Streifen klebt Ihr dann mit 1 Zentimeter Überlappung aneinander.

 

8. Markiert Euch an den langen Seiten entlang 1 Zentimeter Abstand zur Streifenmitte hin. Dann das Lineal drauflegen und mit dem Brotmesser und ein wenig Druck anritzen. Jetzt an beiden Seiten die Streifen hochklappen. Das sind Eure Klebeflächen.

 

9. Jetzt diese Klebeflächen der Länge nach im Abstand von mindestens 1 Zentimeter (besser weniger) einschneiden.

 

10. Jetzt kommt der kniffelige Teil: Legt Traktor 1 mit der beklebten Seite nach oben vor Euch hin. Beginnend an Markierung 1 klebt Ihr jetzt den langen Streifen entlang der Außenkante des Traktors auf. Am besten geht Ihr immer Schritt für Schritt vor. Tragt den Kleber dabei auf den Traktor auf und nicht auf den Streifen, das ist einfacher. Immer schön mit den Fingern fest andrücken.

 

 



11. Wenn der Streifen an Traktor 1 festgeklebt ist, dann nehmt Traktor 2 zur Hand. Dieses Mal ist es einfacher, da der Streifen jetzt schon die richtige Form hat. Dieses Mal den Kleber auf den Streifen auftragen und Traktor leicht andrücken.

 

12. Mit Schere oder spitzem Messer an den markierten Punkten am Traktor-Dach Löcher bohren, den Blumendraht durchziehen und auf der anderen Seite miteinander verdrehen. Wir haben die Spitze oben noch zu einer kleinen Öse verdreht.

 

13. Beleuchtung aussuchen! Ihr könnt die Landmutti-Trecker-Laterne entweder in den Reifen mit jeweils einem LED-Teelicht (z.B. von dm für ca. 2,50 Euro/ 4 Stück), einem LED-Teelicht in der Mitte der Laterne (dann aber besser festkleben) oder mit einem Batteriestab beleuchten. Bei Bedarf noch einen Laternenstab aus Holz befestigen.

 

14. Auf die Schulter klopfen und freuen!


Es ist etwa 25 Jahre her, dass ich die letzte Laterne gebastelt habe. Dafür finde ich, ist sie wirklich gut gelungen. Wer etwas mehr Bastelübung hat, wird sie sicherlich noch akkurater ausschneiden und kleben können. Aber als der Mini-Held am nächsten Morgen zum ersten Mal die fertige Laterne sah, ein schrilles "Tiiiiiiiikaaaaaa" für Trecker ausstieß und mit einer "haben-haben-haben-haben"-Endlosschleife vor dem Tisch auf und ab hüpfte waren mir auch die kleinen Fehler egal. Das Basteln hatte sich definitiv gelohnt!


Noch etwas Allgemeines: Ihr dürft die Laterne für private Zwecke so oft nachbasteln wie Ihr möchtet und diesen Artikel hier verschicken und verlinken. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht erlaubt. Die Laterne ist als Fantasie-Laterne von Hand gemalt und sieht extra etwas "kindlich gemalt" aus. Und ja, in der Vorlage ist ein Knick im Scan :) Der Mini-Held hatte das Papier mal wieder zwischen...


Download
Runterladen, ausschneiden, losbasteln! Die Landmuttis wünschen viel Vergnügen!
Landmutti Trecker Laterne Vorlage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 282.8 KB

Autorin: Landmutti Jennifer Held

Kommentar schreiben

Kommentare: 0