Die Schneekugel - ein kleiner Weihnachtsgruß (jm)

Die Schneekugel. Egal ob gekauft oder selber gemacht.
Die Schneekugel. Egal ob gekauft oder selber gemacht.

Im letzten Jahr am 24.12 wollten wir gerade los zur Kirche und da stand sie, liebevoll selbst gebastelt vor der Türe - eine Schneekugel.

Sie wurde aus einem leeren Gurkenglas gebastelt und kam mit einem tollen Gedicht und Weihnachtsgrüßen. Wir haben uns sehr gefreut. Schneekugeln sind einfach zauberhaft und für jedes Alter ein tolles Geschenk. 

Das Gedicht über die Schneekugel, das ausgedruckt beilag ist von Inge Wamser und geht so:

 

Die zauberhaften Schneekugeln

( Ein Gedicht von Inge Wamser)


Schneekugel finde ich schön wie Poesie,

sind für mich wie Magie

diese kleinen Dinger aus Glas,

machten mir als Kind schon Spaß.


Schüttelt man sie, ist es wie Zauberei,

Schnee fällt immer, ob im Winter oder im Mai.


Heute gibt's die auch mit roten Herzen,

Tanzen glitzernd dann herab, 

ein schönes Geschenk für Menschen,

die man sehr lieb hat.


Eine aus der Kindheit ist mir geblieben,

der Schnee schon etwas getaut,

mit einem kleinen Schneemann,

den ich im Sommer manchmal brauch.


Ist mir die Hitze einmal zu gross,

schüttel ich dran,

und der Schnee in der zauberhaften Glaskugel,

kühlt mich dann.


Was mich so freut, es gibt die noch heut,

steh'n nie vergessen in vielen Geschäften,

erinnern auch an die Kindheit, 

in die wir manchmal flüchten möchten.



Wir wünschen Euch eine wunderschöne restliche Adventszeit und genauso viel Zauber, wie in der kleinen Schneekugel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0