Spartipp: Frühchenwindel für die Puppe (jh)

Windeln für Frühchen passen den meisten Puppen.
Windeln für Frühchen passen den meisten Puppen.

Puppenwindeln gehören zur Erstausstattung von Puppen-Eltern unbedingt dazu. Doch die im Handel erhältlichen Produkte finde ich persönlich sehr teuer. Zumal auch die Klebekraft oft nicht länger hält als bei herkömmlichen Windeln. Daher haben wir einen wirklich günstigen Tipp für Euch!


Der Mini-Held findet es toll seine Puppe zu wickeln. Da geht er schon fachmännisch vor und korrigiert auch die Mama, wenn die vergessen hat die Tücherpackung dazu zu stellen.

 

Junior hat von seiner Oma letztes Jahr eine selbst gemachte Puppe geschenkt bekommen. Natürlich mit schicker Puppenwindel unter der Kleidung. Zuerst habe ich dieses Accessoire eher belächelt, mittlerweile bin ich dankbar dafür, dass die Oma so weit mitgedacht hat. Denn die Wickelfreude kam beim Mini-Helden sozusagen über Nacht angeflogen. Und als er dann schauen wollte ob der Puppenjunge eine Windel trägt wie er selbst, war ich froh dass die Puppe schon eine schicke Windel trug.

Doch nur eine Windel reicht natürlich nicht. Schließlich hat die Puppe diese dreckig gemacht. Zu Beginn war er mit der einen Windel zufrieden. Aber da nach dem ganzen Wickelmarathon auch langsam die Klebekraft nachließ, schaute ich im Internet nach neuen Puppenwindeln. Die Auswahl ist gar nicht so klein. Doch die Preise fand ich bei allen Anbietern unglaublich hoch. Aber Zeit um eine Puppenwindel selbst zu nähen hatte ich auch nicht. 

 

Beim anschließenden Einkauf in der Drogerie kam mir der Gedanke, dass ich doch einfach mal nachschauen könnte, ob es noch kleinere Windeln außer der Größe 1, die wir damals im Krankenhaus bekamen, gibt. Und tatsächlich:  Windeln für Frühchen habe ich von Pampers und der dm-Eigenmarke gesehen. Es gibt bestimmt noch mehr Windelmarken für Frühchen, aber für meine Zwecke ist die Auswahl ausreichend. 

 

Für 24 Windeln habe ich 3,45 Euro bezahlt, also etwa 14 Cent pro Windel. Puppenwindeln hingegen kosten pro Stück ab einem Euro aufwärts. 

Zuhause angekommen haben wir die Windeln direkt ausprobiert. Zwar sind die Windeln nicht so poppig von der Farbe her wie Puppenwindeln, dafür sind aber niedliche Motive drauf. Und ihren Zweck erfüllen sie allemal und wir haben jetzt einen großen Vorrat für den nächsten Wickelmarathon parat liegen. 


Autorin: Landmutti Jennifer Held

Kommentar schreiben

Kommentare: 0