Apfel-Update (jh)

Äpfel in Landmuttis Garten
Äpfel in Landmuttis Garten

Ui, da tut sich was! Ich hatte Euch ja versprochen, dass ich Euch über unsere Apfelbäume auf dem Laufenden halte. Nach dem Rückschnitt im vergangenen Jahr und einer wunderschönen Blüte in diesem Frühling zeigen sich unsere vier Säulenäpfel von ihrer leckeren Seite.


Ganz fasziniert stand Junior zuletzt vor den Bäumchen und bestaunte die zahlreichen Äpfel. Zugegeben sehen diese derzeit eher aus wie Pflaumen, aber wir sind sehr begeistert über die doch recht große Menge an Äpfeln. Wahrscheinlich haben hier Baumschnitt und gute Bedingungen beim Wetter für den Reichtum gesorgt. Ich sehe mich schon mir literweise selbst gepresstem Apfelsaft, Apfelkuchen, Apfelkompott...hmmmm.


Baum 1 hat nach dem Rückschnitt nochmal fast einen halben Meter Wachstum hingelegt und trägt sehr gut. Baum 2 ist unser kleines Sorgenkind. Er ist kleiner als die anderen Bäume und hat weniger Blätter und Äpfel. Zudem sind die Äpfel hier eher klein. Baum 3 gefällt mir gut. Er ist sehr schön gewachsen und hat kaum Verzweigungen. Auch er trägt ganz ordentlich. Baum 4 ist der Klassenprimus: er ist der höchste und grünste Baum mit den meisten Äpfeln. 

Unsere vier Apfelbäumchen
Unsere vier Apfelbäumchen

Drückt uns die Daumen, dass es so gut weiter geht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0